Hobbywelt
Sie sind hier: Home Informationen
Akkupflege
Wie man die Lebensdauer von Akkus verlängert

Akku lose
Manchmal ist ein Ersatzakku etwas kleiner als das Original. Damit er im Akkufach nicht "klappert" oder sogar herausfällt, dicken Sie ihn einfach mit Filz, Moosgummi oder Klettband auf.

Lebensdauer
Bei pfleglicher Behandlung hält ein Lithium Akku gute 500 Ladezyklen. Aber schon eine einzige Fehlbehandlung (Überlastung, Überladung, Tiefentladung, etc.) kann ihn nachhaltig schädigen und die Lebensdauer erheblich verringern. Bitte befolgen Sie daher diese Regeln:

- Den Akku niemals zu leer fliegen, fahren, etc.
- Akku vor dem Nachladen 15 Minuten abkühlen lassen
- Immer nur das passende/mitgelieferte Ladegerät benutzen
- Die empfohlene Ladezeit nicht überschreiten
- Niemals vergessen den Heli, das Auto, etc. auszuschalten

Akkus sind nur bedingt Garantie fähig. Mehr darüber lesen Sie hier...


 ZURÜCK 

Alle Preise inkl. MwSt, sofern nicht anders gekennzeichnet.
Zusätzlich können Kosten für die Versand- und Zahlungsart anfallen.